Bergtour mit Hund
Abenteuer Natur für Mensch und Hund

Geniessen Sie mit Ihren Seelenfreunden die Natur. Gemeinsame Abenteuer fördern die Gesundheit von Mensch und Hund, stärken die Bindung und lassen uns die Natur aus einem neuen Blickwinkel erkennen.

Steingletscher / Sustenpass

Die einzigartige alpine Landschaft vom Steingletscher auf dem Gletscherpfad mit Überquerung des Gletschers ist ein einmaliges und atemberaubendes Schauspiel. Achten Sie auf gutes Schuhwerk. Ihr Hund verfügt über einen guten Gehorsam und ist abrufsicher oder geht wenn nötig an der Leine. In diesem Gebiet leben viele Murmeltiere, achten Sie auf Ihren Hund. An gewissen Stellen besteht Absturzgefahr. Wasser für den Hund ist in der Natur ausreichend vorhanden.

 

 

 

Familienwanderung mit Hund
Häxäwäg / Schwarzsee

Diese Wanderung rund um den Schwarzsee bietet Ihnen und Ihrer Familie viel Abwechslung. Sehr interessant und lehrreich auch für Ihre Kinder. Der Hund darf selbstverständlich mit, aber nehmen Sie bitte Rücksicht auf Familien und Wanderer ohne Hund.

Mit dem Hund durch die Natur
Wanderung um den Hallwilersee

Der Hallwilersee  ist im Schweizer Mittelland und liegt im Seetal. Er ist 8,4 Kilometer lang und an seiner breitesten Seite 1,5 km breit. Seine Fläche beträgt 10,3 Quadratkilometer. Die Wanderung führt auf dem 22 Kilometer langen Seeuferweg rund um den See. Auf dieser Wanderung kan man eine enorme Vielzahl von Fauna und Flora beobachten und daher ist es selbstverständlich, dass der Hund an der Leine geführt werden muss. Es gibt aber viele romantische Plätze zum verweilen und dort darf der Hund auch baden. Diese Wanderung ist auch für Familien mit Kindern und Kinderwagen geeignet.

Grimselpass
Grimselpass Richtung Siedelhorn

Der Weg zum Siedelhorn ist eine einfache Bergtour mit prachtvollem Ausblick auf die karge und grandiose Naturlandschaft des Grimselgebiets. Das Gesicht dieser einzigartigen Bergwelt wird von Wasser in allen möglichen Formen geprägt. Richtung Siedelhorn geniesst man nicht nur eine eindrückliche Aussicht auf das Goms und die Berner Hochalpen.  Einen prachtvollen Anblick bieten auch die gigantischen Eismassen des Oberaar- und des Rohnegletschers, die vielen Wildbäche der Gegend sowie die zahlreichen Bergseen- vom langgezogenen Grimselsee über den tiefblauen Totensee auf der Passhöhe bis zu verschiedenen namenlosen Seelein.

Grosser Aletschgletscher
Grosser Aletschgletscher

Der Grosse Aletschgletscher ist ein Anblick den man nie vergisst. Hoch oben, auf den View Points Moosfluh, Bettmerhorn und Eggishorn , wird einem die Grösse und Einzigartigkeit dieser Eiswelt am eindrücklichsten bewusst. Die Faszination des riesigen Eisstroms, der eine Länge von 23km von seinem Einzugsgebiet in der Jungfrauregion (4000m) hinunterzieht bis auf die rund 2500m tiefer gelegene Massaschlucht, kann man sich nicht entziehen. Beim Zusammenfliessen zweier Gletscher vereinigen sich die jeweiligen Seitenmoränen zu einer Mittelmoräne. Da am Konkordiaplatz gleich 3 grosse Firnfelder zusammentreffen, hat der Grosse Aletschgletscher zwei Mittelmoränen. Diese zeichnen sich auf der ganzen Länge des Eisstromes als dunkle Linien ab.

Schwingerweg
Der Schwingerweg

Im Gebiet Springenboden – Diemtigtal besteht seit Juni 2013 der Schwingerweg- Springenboden. Ein Erlebnis und Bildungsangebot zum Thema “ Tradition & Brauchtum.“ Eine abwechslungsreiche Rundwanderung mit wunderschönem Ausblick auf die Diemtigtalerberge.   Dauer: 1,5 Std.  Länge: 2km.